DAS VERSTäNDNIS DER LEBENVERFORMUNG

O COMPREENDER DA DEFORMAÇÃO

https://drive.google.com/open?id=0B_Q1dy73C4FdYVBEOG1QX1E0WGdHYW95SWJwOURsUHR5SXcw

(Klicken Sie auf das Link, damit Sie die Aufnahme hören Können)

download1

(*)

(Dr. Ivan Marinho, Psychologe, Rio de Janeiro, RJ)

 

 

Die Natur regiert alles und jeden. Abgesehen davon haben wir vier verschiedene Jahreszeiten im Jahr, die richtigen Jahreszeiten und die richtige Zeit für alles.

Die natürliche Kraft regiert alles, in dem sie alle seine Geschöpfe reguliert.

Alle Geschöpfe der Natur sind natürliche Marionetten, weil sie von ihr befohlen und geführt werden.

So wie es giftige Pflanzen und giftige Bäume gibt, gibt es auch völlig giftige Wesen, die dem Guten völlig abgeneigt sind, genau wie die giftigen Pflanze.

So wie es schlechte und gute Pflanzen gibt, gibt es auch schlechte und gute Kreaturen: Sie sind alle Kreaturen der Natur. Gut und Böse sind also der Natur dieser Formation inhärent. Was für Pflanzen ist, ist es auch für Kreaturen.

Und da es Pflanzen endloser Arten gibt, gibt es auch Kreaturen endloser Arten. Es gibt Pflanzen mit Dornen und Gift. Es gibt Menschen unter den gleichen Bedingungen: mit der gleichen Natur wie ein Baum mit Dornen und ein Baum mit Gift.

Einige sind zum Stechen geboren, andere zum Vergiften. Deshalb haben sie nur ein menschliches Aussehen, sind aber allem Guten abgeneigt.

Es gibt giftige Blumen, es gibt stinkende Blumen und Blumen mit gutem Parfüm. Und genau wie die guten Pflanzen gibt es die schlechten.

Und da es sich bereits um eine natürliche Formation handelt, gibt es gute, gelehrige, sehr gute Kreaturen und es gibt böse Kreaturen.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man sich zwischen gutem und schlechtem Wesen unterscheidet, und die gleiche Anwendung in dieser Referenz zu haben, wenn es um die alle Kreaturen geht.

Weil die Natur deformiert ist und all diese Ungleichheit in dieser Deformation hervorruft, ist alles anders, die Realität ist scheinbar und der Schein ist nicht wahr, sie täuscht viel!

Es ist notwendig, das Leben und die Natur zu kennen, damit man sich nicht von den Erscheinungen, von den ersten Eindrücken hinreißen lässt.

Der Schein trügt. Es gibt Menschen mit zwei, drei Persönlichkeiten, die das entartete und deformierte Rationale Leben ausmachen.

Und so kann sich niemand gleich beurteilen, denn jeder ist anders und alles ist anders.

Die Gefühle, die Abläufe, die Handlungen, jeder Mensch hat seine eigenen. Die Guten oder die Schlechten – jeder kann einen ganz anderen Pol darstellen.

Man muss unbedingt wissen, was die Natur ist, um sich nicht täuschen zu lassen, nicht beeindrucken zu lassen oder von den Erscheinungen mitreißen zu lassen, denn der Böse kann sich als guter Mensch präsentieren, weil er sich gut seine Mängel im Innersten verstecken kann.

Daher wird das Wissen über den Menschen durch die Entwicklung der Vernunft genauer. Dies ist die Suche nach dem tatsächlichen Wissen über alle Verhaltensreaktionen des tierischen Wesens, die sich vom rationalen Wesen unterscheiden, ohne Streit und Wiederstreben, weil alle Unstimmigkeiten auftreten und enthüllen die Negativität, die die Mängel nicht länger verbergen kann. Keine weiteren Erscheinung; wenn es gut ist, ist es gut, wenn es schlecht ist, ist es trotzdem schlecht, alles stellt sich so heraus, wie es ist.

Und sobald die Vernunft entwickelt ist, die mit der rationalen Welt verbunden ist, wird man die positive Realität frei von ewigen Auseinandersetzungen erleben!

Frei von diesen Freibeutern, frei, in einer Welt ohne Feinde zu leben. Immerhin hat die Welt bewiesen, das Leben hat bewiesen, dass es ein Ungleichgewicht in der Persönlichkeit gibt.

Die Entwertung des Menschen ließ das Wort ins Lächerliche fallen, daher die Missachtung und das Misstrauen, die das Leben ohne Gelassenheit machten, wo der Respekt aus dem Geist verschwand und dies die Menschheit zu Unverständnis und Uneinigkeit führte.

Diejenigen, die das Leben kennen, sehen also alles anders, sie sind für alles und jeder, schließlich wissen sie, dass die Welt, die Natur und die Kreaturen verschieden sind.

Deshalb ist es sinnlos, sich gegen die Natur von irgendjemandem zu stellen. Wenn das Rational-Tier das Böse in sich hält, ist es Sinnlos, dagegen zu kämpfen, weil es ein natürlicher Faktor der Natur ist. Es ist der Ausdruck einer deformierten Welt, in der überall Ungleichheit herrscht und aus diesem Grund jeder anders ist.

Die Natur hat zwei Extreme, und alle Wesen sind so, sie variieren und sie pendeln zwischen diesen Extremen; Daher ist es notwendig, einen gesunden Menschenverstand, ein gutes Gleichgewicht und die Wahrnehmung dessen zu haben, was aus dieser genetischen Deformation, dieser natürlichen Kontrolle und dem natürlichen Jonglieren gemacht wird, denn niemand ist schuld daran, so zu sein, wie sie sind.

Niemand ist schuldig, wenn sie sind, was sie sind, und ja, die deformierte Natur ist schuld an dem, was wir sind.

Gift ist nicht schuld daran, dass es Gift ist, denn es ist so, dass die Natur deformiert ist, und das ist der Grund für alles auf der Welt.

Der Faktor, so oder so zu sein, ist ein natürlicher Faktor der Natur, der Grund dafür, dass in dieser deformierten Welt alles so ist.

Sobald sie wissen, was sie sind, woher sie kommen, wohin sie gehen, in der rationalen Phase – der Phase des wahren Gleichgewichts aller -, wird ihnen die ganze Unbeholfenheit vergeben, schließlich haben sie sich weiterentwickelt und verstehen alles und Jeder, der verbunden lebt und von der Rationalen Phase unterstützt wird.

Studieren Sie das Buch Universum in Entzauberung – Das Buch der Rationalen Kultur.

 

 

(*)  Text auf Portuguiesisch:

https://nalub7.wordpress.com/2011/04/11/o-compreender-da-deformacao/

(*)  Text auf Englisch:

https://nalub7.wordpress.com/2019/05/23/the-understanding-of-the-deformation/

(*)  Text auf Spanisch:

https://nalub7.wordpress.com/2019/06/15/el-entendimiento-de-la-deformacion/

(*)  Text auf Französisch:

https://nalub7.wordpress.com/2019/06/17/la-comprehension-de-la-deformation/

 

 

Sobre nalub7

Uma pessoa cuja preocupação única é trabalhar em prol da verdadeira consciência humana, inclusive a própria, através do desenvolvimento do raciocínio, com base nas leis naturais que regem a natureza e que se encontram no contencioso da cultura natural da natureza, a CULTURA RACIONAL, dos Livros Universo em Desencanto.
Esse post foi publicado em AUTOCONHECIMENTO, EDUCAÇÃO E CULTURA, Livros, Saúde e bem-estar e marcado , , , , , , , , , , , , , . Guardar link permanente.

Deixe um comentário

Preencha os seus dados abaixo ou clique em um ícone para log in:

Logotipo do WordPress.com

Você está comentando utilizando sua conta WordPress.com. Sair /  Alterar )

Foto do Google

Você está comentando utilizando sua conta Google. Sair /  Alterar )

Imagem do Twitter

Você está comentando utilizando sua conta Twitter. Sair /  Alterar )

Foto do Facebook

Você está comentando utilizando sua conta Facebook. Sair /  Alterar )

Conectando a %s